Forschung — Antrags- und Bewilligungsprozedere

Auf der Sommersitzung des Forschungsbeirates, die üblicherweise Ende Mai des laufenden Jahres stattfindet, werden gegebenenfalls Forschungsschwerpunkte für die Antragstellung festgelegt. Sofern Schwerpunkte festgelegt werden, so werden diese nach der Mai-Sitz­ung des Forschungsbeirates im Internet bekanntgegeben (s. ge­ge­benenfalls unten aufgeführte Anlage). Wird bis Mitte Juli des lau­fenden Jahres keine Anlage eingestellt, können Anträge von all­ge­mei­nem Interesse für den DAfStb eingereicht werden. Mit Frist zum

15.08. des laufenden Jahres

müssen die Forschungsanträge in der Geschäftsstelle des DAfStb vor­lie­gen. Später eingehende Anträge können leider nicht mehr be­rück­sich­tigt werden. Für die Antragstellung sind das unten ein­ge­stel­lte Antragformular sowie der gesondert aufgeführte Arbeits- und Zeitplan zu verwenden und nach Möglichkeit auf elektronischem Weg (den Antrag bitte als Word- und den Arbeits- und Zeitplan als Excel-Datei) an die Geschäftsstelle des DAfStb zu übermitteln (E-Mail: info@dafstb.de). Bitte schicken Sie zusätzlich ein Exemplar des Antrages und des Arbeits- und Zeitplanes mit Ihrer Original­unter­schrift an die DAfStb-Geschäftsstelle.

Auf Basis eines feststehenden Bewertungsverfahrens wird auf der Herbstsitzung des Forschungsbeirates, die in der Regel im No­vem­ber des laufenden Jahres stattfindet, eine Liste mit For­schungs­vor­ha­ben zur Förderung erstellt. Diese Vorschlagliste wird der Mit­glie­der­ver­samm­lung des DAfStb zur Verabschiedung auf ihrer Sitzung im Folgejahr der Antragstellung (üblicherweise März/April des Fol­ge­jahres) vorgelegt. Auf Grundlage des Wirtschaftsplanes, der eben­falls durch die Mitgliederversammlung verabschiedet wird, erfolgt schließlich die Bewilligung der Forschungsvorhaben. Das For­schungs­vor­ha­ben wird mit dem unten angeführten Erhebungsbogen beim IRB angemeldet. Die Zuwendungsbedingungen des DAfStb sind als Muster unten in den Anlagen aufgeführt. Für die Zwischen­be­richt­er­stattung ist das unten stehende Formblatt zu verwenden.

Anlagen:

Aktuelles

HighTechMatBau-Konferenz 31.01.2018
DAfStb-Stellungnahme zur DIN 18532-6
Rolf Breitenbücher zum neuen
DAfStb-Vorsitzenden gewählt
2. DAfStb-/DBV-Fachkolloquium „Frischbetonverbundsysteme“
Nachruf auf Professor Peter Schießl
HighTechMatBau-Konferenz am 31.01.2018 —
Neue Materialien im Bauwesen
Carbon- & Textilbetontage 2017
Emil-Mörsch-Denkmünze des DBV
für Professor Jürgen Schnell
Honorarprofessur für Dr.-Ing. G. Marzahn
Pressemitteilung zur Instandhaltungs-Richtlinie
DAfStb-Fachkolloquium II/2017 –
„Entwicklungen bei metallischer
und nichtmetallischer Bewehrung“
DAfStb-Fachkolloquium I/2017
„Instandhaltungs-Richtlinie — Quo Vadis?“
Deutscher Zukunftspreis 2016 für
C³ - Carbon Concrete Composite
Hightech-Materialien auf der BAU 2017 —
Innovationen und Trends bei neuen Baustoffen
fib Symposium 2017 Maastricht –
High tech concrete:
where technology and engineering meet!
DAfStb-Positionspapier zum kritischen korrosionsauslösenden Chloridgehalt
DAfStb-Fachkolloquium 2015 –
zum EuGH-Urteil C-100/13

WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen – Neues Projekt beim DAfStb
DAfStb-Fachkolloquium 2015 –
Widerstandsklassen – das neue Konzept zur Sicherstellung der Dauerhaftigkeit von Betonbauwerken
Mitteilung des DAfStb zur E DIN 1045-2:2014-08
Memorandum zum EC 2
DAfStb-Fachkolloquium 2013 –
Dauerhaftigkeit von befahrenen Parkdecks
Stellungnahme des DAfStb
zur Dauerhaftigkeit von befahrenen Parkdecks
Erläuterung des DAfStb zum aktuellen Regelungsstand der Umweltverträglichkeit
von Beton
Auslegungen des DAfStb zur Alkali-Richtlinie
WU-Richtlinie des DAfStb
Sulfatangriff auf Beton -
Stellungnahme des DAfStb
Positionspapier des DAfStb zur Umsetzung des Konzepts von leistungsbezogenen Entwurfs- verfahren unter Berücksichtigung von DIN EN 206-1, Anhang J
Empfehlungen des DAfStb zu den erforderlichen Nachweisen der Bauprodukte für den katho-
dischen Korrosionsschutz (KKS) im Betonbau
Berichtigungen zur DAfStb-Richtlinie "Schutz
und Instandsetzung von Betonbauteilen"
Bauaufsichtliche Regelungen zur Umsetzung
der Normenreihe DIN EN 1504
DBV-/DAfStb-Fachkolloquium "Dauerhaftigkeit
von Parkdecks" am 20. November 2009 in Berlin
Grenzwertableitungskonzepte zur Bewertung der Freisetzung von gefährlichen Stoffen aus Bauprodukten