Hilfsmittel zu Normen im Betonbau

Auf dieser Seite werden Hilfsmittel zusammengestellt, die den Einstieg bzw. die Arbeit mit den Normen im Betonbau erleichtern sollen.

Zur Bemessung von Betonbauwerken ist ab dem 01.07.2012 ist der Eurocode 2 (DIN EN 1992‑1‑1 mit Nationalem Anhang, DIN EN 1992‑1‑1/NA) verbindlich anzuwenden. In der Konsequenz wurde DIN 1045‑1 aus der Liste der Technischen Baubestimmungen ge­stri­chen. Begleitend zur Umstellung auf den Eurocode 2 wurden die Er­läu­te­run­gen des DAfStb zu der neuen Bemessungsnorm über­ar­bei­tet.

Zu den aktuellen Normen im Betonbau bieten der DAfStb und andere Vereine und Institutionen umfangreiches Schrifttum, Schulungsveranstaltungen und elektronische Hilfsmittel an. Im Folgenden ist eine Auswahl dieser Hilfsmittel zusammengestellt:

Schrifttum

Schriftenreihe des DAfStb:

Die Hefte können im Beuth Verlag bestellt werden (Sucheingabe z. B. Heft 525).

Materialsammlung Betonbau und Betonbaunormen-Online; alle aktuellen Normen als Loseblattsammlung mit laufender Ergänzung (Bezug über den Beuth Verlag).

Normen-Handbücher für die Eurocodes:

DIN-Fachberichte für den Brückenbau:

Die aufgeführten Normenhandbücher und DIN-Fachberichte können ebenfalls über den Beuth-Verlag bezogen werden (www.beuth.de).

Beispielsammlung zur Bemessung nach Eurocode 2 des Deutschen Beton- und Bautechnik-Vereins (DBV), erschienen im Verlag Ernst und Sohn.

Das Institut für Stahlbetonbewehrung e.V. (ISB) hat auf seiner Homepage eine Reihe von Arbeitshilfen zur DIN 1045‑1 für Tragwerksplaner und Bauunternehmen veröffentlicht.

Veranstaltungen

Seminare und Regionaltagungen des Deutschen Beton- und Bau­tech­nik-Ver­eins, der Bundesvereinigung der Prüfingenieure (BVPI), der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau (FDB) sowie auf den Veranstaltungsseiten des InformationsZentrum Beton GmbH.

Elektronische Hilfsmittel

DIN EN 206-1 und DIN 1045-2:

Bauteilkatalog des InformationsZentrum Beton GmbH. Der Bau­teil­ka­ta­log gibt eine Planungshilfe zur Auswahl von Beton und Stahl­be­ton nach DIN EN 206‑1 und DIN 1045‑2. Er ermöglicht den einfachen Umgang mit der Einordnung von Betonbauteilen in die Ex­po­si­ti­ons­klas­sen. Der als pdf-Datei verfügbare Bauteilkatalog enthält eine Aus­wahl üblicher Bauteile mit Zuordnung der maßgeblichen Pla­nungs­da­ten.

Auslegungsanfragen und -antworten

Bei Anfragen zur Auslegung des Eurocodes 2 und der DIN 1045 verwenden Sie bitte die entsprechenden Formblätter des NABau. Den jeweils aktuellen Stand der Auslegungen zum Eurocode 2 und zur DIN 1045 finden Sie unter "Antworten zu Auslegungs-Anfragen".